Hearing zum Zustand des AKW Beznau

Donnerstag 27. Oktober
19.15 Uhr bis 21.45 Uhr, mit Apéro

Trafo Baden, Halle 36.2
Brown-Boveri-Platz 1
(5 min vom Bahnhof)

webdesign-muenchen.me

Beznau 1 ist seit eineinhalb Jahren ausser Betrieb wegen Schwachstellen im Herzstück der Anlage. Die Axpo will das AKW Ende 2016 wieder in Betrieb nehmen, informiert die Bevölkerung aber nur ungenügend. Greenpeace Schweiz, unterstützt von 40 weiteren Organisationen, lädt deshalb zu einem Meinungsaustausch zwischen Fachexperten, Politikern und Öffentlichkeit. Diskutiert werden mögliche Risiken einer Wiederinbetriebnahme.

Experten-Hearing

Dr. Ilse Tweer,
Material-Expertin
Dipl.-Ing. Simone Mohr, Reaktorsicherheits-Expertin, Öko-Institut Prof. Horst-Michael Prasser, Experte für Kernenergiesysteme,
ETH Zürich
Dr. Ulf Ilg, Consultant, ehemals EnBW Kernkraft
Ilse Tweer Portrait Simone Mohr Portrait Horst-Michael Prasser Portrait Ulf Ilg Portrait
Kurzlebenslauf Kurzlebenslauf Kurzlebenslauf Kurzlebenslauf

 

Podiumsgespräch

Bastien Girod, Nationalrat Grüne, Zürich
Nils Epprecht, Projektleiter Atom, Schweizerische Energie-Stiftung (SES)
Martin Keller, Grossrat SVP, Nussbaumen
Rainer Meier, Leiter Unternehmenskommunikation Axpo

Moderation

Fabian Hägler, Ressortleiter Aargau, Aargauer Zeitung